Für 4 Personen

800g weißen Spargel
100g geräucherten Lachs
1 Bund Radieschen

Vinaigrette:
4 EL milden, weißen Balsamico
3 EL Olivenöl kaltgepresst
1 TL Rohrzucker
2 TL Himalayasalz
1 Prise Curry

Pfeffer
Kräuter, z.B. Schnittlauch
Limettenschale nach Belieben

Den weißen Spargel schälen und über einen sehr feinen Hobel roh aufschneiden ( falls Sie keinen Hobel zur Hand haben verwenden Sie ein scharfes Messer und schneiden Sie den Spargel dünn auf ).

Den Räucherlachs und die Radieschen in feine Streifen schneiden und unter den Spargel mengen.

Nun aus den oben angegebenen Zutaten eine helle Vinaigrette herstellen und den Spargel darin 10 Minuten marinieren. Mit Pfeffer aus der Mühle und frischen Kräutern abschmecken. Besonderer Tipp – etwas fein geriebene Limettenschale gibt dem Salat das gewisse Etwas.

Auf einem Teller hübsch anrichten und mit Weißbrot servieren.

Tipp der Woche:
Es gibt viele unterschiedliche Pfeffersorten. Ich persönlich verwende in der Kochschule ausschließlich Urwaldpfeffer ( z.B. Tellicherry oder Periyar ). Dieser schmeckt besonders intensiv würzig und fruchtig. Sein Anteil an ätherischen Ölen liegt nämlich mit 4% fast doppelt so hoch wie bei handelsüblicher Ware. Eine scharfe Sache.