Für 4 Personen:

2-4 Entenbrüste
1 kl. Wirsing
1 Zwiebel
etwas Wasser oder Weißwein
Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zwetschgenröster:
250g Zwetschgen entsteint
30g Butter
1 EL Rohrzucker
Portwein & frischen Orangensaft

Ofen auf 140°C vorheizen

Die Entenbrüste von beiden Seiten salzen und in heißem Olivenöl knusprig anbraten. Jetzt pfeffern und in einer feuerfesten Form für ca. 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.

Die gewaschenen Wirsingblätter grob schneiden. Die Zwiebel würfeln und in Olivenöl glasig andünsten. Nun den Wirsing zugeben und unter ständigem Rühren anbraten. Mit etwas Wasser oder Weißwein auflöschen, würzen, sofort vom Herd nehmen und dann zugedeckt – am besten mit einem Touchon / Grubentuch – mit der Restwärme ziehen lassen (kann man gut vorbereiten).

Die Zwetschgen waschen und entkernen.

Den Zucker und die Butter in einer Pfanne karamellisieren lassen, mit Portwein und Orangensaft ablöschen. Die Zwetschgen in diesem Sud aufkochen lassen, und so lange köcheln lassen, bis das Fruchtfleisch etwas weich wird (kann man gut vorbereiten).

Alles zusammen nett anrichten und heiß servieren.

Download: Rezept